Das Elektronik-Versandhaus Conrad Electronic erweitert sein Logistikzentrum und investiert dabei rund 50 Millionen Euro in die Region.

Conrad Electronic erweitert Logistikzentrum und beweist damit Standorttreue

Zum feierlichen Spatenstich für den Erweiterungsbau des Logistikzentrums in Wernberg-Köblitz waren neben Regional- und Kommunalpolitikern auch Ministerpräsident Horst Seehofer und Europaministerin Emilia Müller angereist. Zusammen mit Werner und Klaus Conrad trugen sie sich in das Goldene Buch der Marktgemeinde Wernberg-Köblitz ein.

Die Unternehmerfamilie Conrad beweist mit der Investition Standorttreue und bekennt sich klar zu ihrer Heimat Oberpfalz. Im Einzugsgebiet des Vereins „das PLUS der Oberpfalz“ werden dadurch Arbeitsplätze für die Zukunft gesichert.

Nachstehende Artikel aus der Tagespresse (Quelle: Der Neue Tag, Titelseite, Kreisseite, Themen des Tages) fassen die Veranstaltung nochmals zusammen.