Fachbereich Logistik der Fakultät Betriebswirtschaft an der HAW Amberg-Weiden veröffentlicht Untersuchung in Deutsch und Englisch

Logistikkompetenzatlas "Das Plus der Oberpfalz"

Logistikkompetenzatlas „Das Plus der Oberpfalz“ – gefördert von der Europäischen Union im Rahmen des Programms INTERREG IV A - Ziel 3 im Kleinprojektefond der Euregio Egrensis, untersucht vom Fachbereich Logistik der Fakultät Betriebswirtschaft an der HAW Amberg-Weiden.

Der grenzüberschreitende Logistikkompetenzatlas „Das Plus der Oberpfalz“ soll einen aktuellen Überblick über die Struktur und die Entwicklungsperspektiven der Logistik in der Untersuchungsregion bieten. Ziel des Kompetenzatlasses ist es, die grundlegende Struktur der Logistikwirtschaft in der Untersuchungsregion aufzuzeigen. Dabei werden Trends, Schwerpunkte, Chancen und strukturelle Probleme dargestellt sowie Empfehlungen durch die Hochschule Amberg- Weiden ausgesprochen.

Die Untersuchungsregion umfasst den Landkreis Tirschenreuth, die Landkreise Neustadt an der Waldnaab und Schwandorf, die kreisfreie Stadt Weiden, den südlichen Bereich des Landkreises Amberg-Sulzbach sowie den ehemaligen Bezirk Tachov in Tschechien.

Das Projekt beinhaltet eine individuell nach den eigenen Bedürfnissen nutzbare Datenbank die unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.haw-aw.de/abels_schlosser.html kostenlos abrufbar ist.

Hier können die anonymisierten Einzelergebnisse der Befragung abgefragt werden – es können je nach Bedarf auch einzelne Aspekte näher betrachtet werden, durch die Auswahl unterschiedlicher Filter in der Maske. Die interaktive Datenbank ist mehrschichtig aufgebaut und erlaubt differenzierte Abfragen. Zusätzlich können übersichtliche Grafiken eingesehen werden.

Die Zusammenfassung der bestehenden Struktur und der Entwicklungsmöglichkeiten des Kompetenzfeldes Logistik in der Region ist in deutscher und tschechischer Sprache verfügbar und kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.

Zum Download klicken Sie bitte einfach auf das linke Bild für Deutsch und auf das rechte Bild für Tschechisch.

 

Der Verein „Das Plus der Oberpfalz“ hat es sich zum Ziel gemacht, die Vernetzung und Kooperation in der Wirtschaftsregion Oberpfalz im Herzen Europas zu stärken. Die Zusammenarbeit mit den tschechischen Nachbarn wird immer bedeutender, da die Region einen gemeinsamen Wirtschaftsraum darstellt, von Investoren häufig als solcher wahrgenommen wird und daher am besten gemeinsam entwickelt werden kann.

Um die Potenziale der Region bezüglich ihrer zukünftigen Weiterentwicklung als Logistikstandort darzustellen, wurde dieser Logistikkompetenzatlas in Auftrag gegeben.